• 369,199 / 1,367,194
  • 524 / 7,705
  • 43,432 / 54,891

Bauchnabelpiercing - Navel Piercing

chnabelpiercing - Navel Piercing

Im späten Herbst letzten Jahres entschloß ich mich meinen Bauchnabel piercen zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt tauchten immer mehr Fotos von Menschen auf, die einen solchen Ring trugen. Ich war von Anfang an begeistert, konnte mich jedoch noch nicht dazu durchringen, diese Erfahrung am eigenen Leib zu spüren. Meine Zweifel erzählte ich auch meinem damaligen Freund, der der ganzen Sache jedoch sehr aufgeschlossen und posittiv gegenüberstand. Er selber trug zudiesem Zeitpunkt mehrere Ringe unter anderem in der Zunge und beiden Brustwarzen, konnte auch meine Zweifel nachvollziehen, empfand sie jedoch als völlig unbegründet. An dem 500. Tag, nachdem wir uns kennengelernt hatten überraschte er mich mit einem Gutschein für ein Bauchnabelpiercing. Trotz dieses Gutscheins drängte er mich nicht, sondern überließ die Entscheidung ganz allein mir. Kurz vor Heiligabend nahm ich meinen gesamten Mut zusammen und rief bei einem Piercingstudio an, um einen Termin zu vereinbaren. Nachdem der erste Versuch fehl schlug, da ich kein Vertrauen zu der Person am anderen Ende der Leitung aufbauen konnte, weil sich derjenige als sehr unfreundlich bei den kleinsten Fragen meinerseits herausstellte, landete ich beim zweiten Mal bei Thrillin Drilling Enterprises einem lokalen Piercing und Tattoo-Studio. Meine Fragen wurden offen und bereitwillig beantwortet, ich faßte Zutrauen in die Person mit der ich mich unterhielt.

1 Woche später war es dann soweit, ich fuhr mit meinem Freund zum Studio und wollte die Prozedur über mich ergehen lassen. Was sich am Telefon andeutete setzte sich im Laden fort. Alle Beteiligten waren sehr freundlich, jeder Arbeitsschritt wurde mir ausführlich erklärt. Nachdem ich eine Ring ausgesucht hatte ,dieser und mein Nabel ausreichen desinfiziert waren, war der Augenblick auf den ich gewartet hatte gekommen. Vanessa und Coach die beiden Piercer lenkten mich duch ein Gespräch ab, und schon war es passiert. Die Nadel steckte in der Hautfalte oberhalb meines Nabels. Aufgrund des ungewohnten Anblicks erschrak ich zunächst, immer in der Erwartung, das in Kürze fürchterliche Schmerzen folgen müßten. Aber die Blieben aus, auch als der Ring eingesetzt und geschlossen wurde. Ich blieb noch eine Weile auf der Liege liegen um mich zu erholen. Nach kurzer Zeit stand ich auf, bezahlte und verließ mit meinem Freund an der Hand das Studio, ohne jedoch zuvor nicht einen Zettel mit Pflegetips, und Desinfektionsmittel zu erhalten. Ich fühlte mich Stolz und gleichzeitig verrückt so etwas getan zu haben. Die Pflegetips befolgte ich regelmäßig, so daß die Heilung fast planmäßig ablief . Nach einiger Zeit jedoch fühlte ich mich wieder soweit fit um wieder Handball zu spielen. Als ich während eines Spiels jedoch mit dem Bauch flach auf den Boden fiel, spürte ich einen stechenden Schmerz am Bauchnabel. Nach dem Spiel stellte sich heraus, daß die schon verheilte Haut wieder aufgerissen war, und die Wunde wieder leicht blutete. Dies war jedoch die einzige schlechte Erfahrung die ich wärend des Heilungsprozesses machte. Inzwischen habe ich den Ring durch einen Stecker ausgewechselt, aws sich im täglichen Umgang als angenehmer herausstellte. Mit meiner Entscheidung für das Piercing bin ich somit vollends zufrieden, und die anfänglichen Zweifel sind verflogen.

Im nächsten Winter werde ich ein weiteres Projekt in Anfang nehmen, denn durch meinen Freund habe ich die Vorliebe für Intimschmuck und exotischere Piercings entdeckt. Ich habe vor meine beiden Nippel, die Klitoris und meine Schamlippen mit mehreren Ringen oder Steckern zu versehen. Auch über Tattoos habe ich schon nachgedacht, aber das ist ein andres Kapitel.

Return to navel piercing

Details

submitted by: Anonymous
on: 25 June 1997
in Navel Piercing

Use this link to share:


Artist: +
Studio: +
Location: +

Comments (0)

add a comment

There are no comments for this entry

Back to Top