• 475 / 1,369,012
  • 64 / 7,877
  • 0 / 54,896

Ich liebe Schmerz

Endlich möchte ich mal ein wenig von mir erzählen und ein paar Erfahrungen weitergeben!

Ich bin jetzt über 50 und seit meiner Pubertät macht es mir Spass Schmerzen bei sexueller Erregung zu spüren. Meine Sexualleben war daher oft nicht ausgefüllt, da die meisten Frauen nicht darauf stehen mir beim Sex weh zu tun.

Schon als Jugendlicher habe ich mir Nadel durch den Sack oder die Vorhaut gestochen, inzwischen bin ich bei größeren Nadeln und Nägeln gelandet. Es hat eine große Überwindung gekostet mir einen Nagel durch den Hoden zu Schlagen , später dann auch durch beide Hoden und auch die Eichel. Ein phantastisches Erlebnis! Jetzt mache ich das schon öfters und suche neue Herausforderungen. So werden die Nägel wohl bald dicker werden und mehrere auf einmal. Auch ein lange Nadel durch beide Hoden und den Schwanz habe ich demnächst vor. Habe ich gerade erst auf BME gesehen! Schaut total geil aus und schmerzt sicher so richtig schön!

Wichtig ist mir, dass ich alles ohne Lokalanästhesie aushalte, sonst wäre es ja langweilig. Die Bilder sind zwar genauso, das Schmerz-ERLEBNIS fehlt aber, der Kick!

Ein schönes Spielchen  war vor kurzem die "Geschlechts-Umwandlung". Dazu habe ich mir au der Vorhaut eine Pseudo-Innen-Schamlippe genäht und dann die ganzen Genitalien so zugenäht, dass es wie eine Vulva ausschaut. Ganz zufrieden war ich mit dem Ergebnis noch nicht, also werde ich es demnächst perfektionieren und euch zeigen!

Da ich verheiratet bin, ist alles etwas im verborgenen, obwohl mich meine Frau schon mal erwischt hat und meine Bilder damals auf BME gesehen hat (doc Chris Bonus Gallery ca 1994)

Leider macht sie nicht mit!

So warte ich immer auf sturmfreie Bude und ergötze mich dann in schmerzhaften  Spielchen.

Eine große Leidenschaft ist auch das ANAL-Spiel! Die Dinge, die ich mir in den Arsch stecke werden immer dicker und länger. Eine schöne Darmspülung vor dem Spielen erpart einem die unangenehmen Seiten der Analspiele. Die Spülung selbst ist schon ein Genuss. Ich nehme einfach einen Dusch-Schlauch, schraube den Duschkopf ab und schieb den Schlauch dann vorsichtig in den Arsch. Dabei sollte Wasser mit mittlerem Druck fließen. Nach kurzem Auffüllen - man hat das Gefühl es drückt eine gewaltige Ladung - lass ich dann alles auf dem Klo raus. Ein paar mal gemacht und schon ist alles sauber und der Dildo bleibt es auch!

Mein Traum ist, das mich endlich mal jemand fistet! Im Moment bin ich aber noch viel zu eng (max 6,5 cm) Aber ich arbeite daran! Langsam immer weiter dehnen!

Auch die Harnröhre ist ein schönes Schmerzspielzeug. Sie ist sehr empfindlich und so war ich erstaunt, als ich mir kürzlich eine Dicke Nadel durch die Harnröhre einführte und dann nach außen durchstochen habe! Es hat kaum weh getan! Je erregter ich bin umso weniger spüre ich den Schmerz! Deswegen kann ich mir inzwischen bei entsprechender Geilheit auch ne dicke Nadel oder Nagel durch den Hoden stechen, früher war nicht mal ne dünne Nadel vorstellbar, so weh tat das! Es wird also alles immer spektakulärer!

Soundings habe ich schon mit vielen Sachen gemacht, lustig wird es, wenn man den Blasen-Schließmuskel überwindet und der Urin  fließt! Habt ihr den übrigens schon mal probiert? Gar nicht so übel, wenn man geil ist, sonst würde ich das auch nicht tun! Man sollte danach nur reichlich pissen, damit die Bakterien wieder aus der Harnröhre und Blase gespült werden, sonst gibt es ne Entzündung! 

Noch ein Tip: nehmt niemals Glas oder  andere zerbrechliche Sachen zum Sounden oder für Analspiele! Es sollte nichts von dem kaputtgehen können während der Spielerei, sonst landet ihr im Krankenhaus!

Ich plane auch mal mich an vielen Angelhaken vor allem an den Genitalien aufzuhängen. Es müssen aber schon kräftige Haken sein und ca 50 Stück auch über den Körper verteilt. Leider sind solche Aktionen alleine kaum durchführbar!

Meine Brustwarzen mussten auch schon so manche Nadel/Nagel oder Haken aushalten! Zum Glück sind die immer sehr empfindlich, so dass mann sich schnell man einen Adrenalin-Kick verschaffen kann mit einer einfachen Nadel und ein bisschen Warzenstechen.

Nachdem ich keine sichtbaren Narben oder Defekte brauchen kann (Ehefrau!) muss alles immer wieder gut und schnell verheilen. So bleibt mein Traum, endlich meine Eier an die frische Luft zu lassen und völlig frei zu legen noch auf meiner Wunschliste. Die freigelegten Eier möchte ich dann noch auf ein Brett nageln! Schaut garantiert supergeil aus! Dazu noch ein oder zwei Nägel durch den Schwanz und schon ist mein geplantes Kunstwerk fertig!

Andere Spielereien sind das Sack schlagen mit Faust oder Baseball-Schläger und ähnliches. Auch Feuerspielchen sind lustig aber gefährlich.

Wer an meine Erzählungen Spass gefunden hat, kann sich die Bilder auf BME ja anschauen, entweder die alten auf doc chris gallery (bonus galleries) oder unter meinem neuen Pseudonym seit ca 3-4  Jahren (ilovepain26)

Wer mich kontakten möchte schreibt mir einfach auf ilovepain26@web.de da kann man ja Erfahrungen und Bilder austauschen.

 

Möge der Schmerz mit dir sein

Details

submitted by: Anonymous
on: 14 Oct. 2012
in Misc. Male Torture

Use this link to share:


Comments (5)

add a comment

8bfh-udreisoern
Sunday, October 14, 2012 @11:39 p.m.
mein lieber freund dieser spielereien, ich habe geglaubt, diese geschichte ist meine eigene.ich könnte dein zwillingsbruder sein. aber ich bin schon 72 jahre und habe genau das gleiche hobby. u.dreisoerner@terra.es
sknr5
Wednesday, November 14, 2012 @12:33 p.m.
Ich mußte auch alle Mod. verstecken die Frau hat kein Interesse daran un mag es nicht.. Mit denWwarzen habe ich angefangen, verlängert und durchbohrt. Wenn weiter Interesse bitte melden.
carlospeteris
Monday, January 21, 2013 @5:50 a.m.
Ja alle diese Spiele habe ich auch schon z.T als Junge gemacht und heute noch viel mehr.Auch Elektrospiele an Schwanz und Harnröhre und alles so, dass meine Partnerin nichts davon merkt. calospeteris@aol.de
sknr5
Sunday, June 9, 2013 @9:17 a.m.
Jetzt habe ich ein 5 mm loch in der vorhaut und ein Barbell drin, es kommt ein Kugelring rein wenn alles verheilt ist.
Sado_Heinz
Sunday, June 8, 2014 @2:32 a.m.
Geile Spiele. Richtig nett sind übrigens Spax-Schrauben reinzudrehen. Ab 3 mm Durchmesser und aufwärts. Klein anfangen. Damit die Haut sich nicht aufdreht, ein Leder oder dünnes Brett oben auf den Sack legen und dann mit der Hand oder dem elektrischen Schrauber loslegen. Richtig schön festschrauben auf einer Holzplatte oder auf den Schuhgummisohlen. Steigerung: Schuhe mit Winterprofilen. Dann sind die Höhen und Tiefen bei mehreren Schrauben nochmal schmerzhafter. Auch gut: Die Eier mit Tacker-Klammern (die langen) verzieren.

Back to Top