welche geile Sadistin würde sich gerne mal an einem Schwanz oder den Eiern brutal nach Herzenslust austoben? Ich stehe ihr jederzeit zur Verfügung. Erlaubt ist alles solange der Pimmel dran bleibtKiss

 Vor vielen Jahren begann ich damit, mir Intimschmuck anzubringen. Die Loecher stach ich mir alle selbst. Es wurden immer mehr Piercings. In meiner Glanzzeit waren es fast 70 Ringe und Stifte die ich in meinem Koerper (Sack, Penis, Nabel und Brustwarzen) trug. Im Moment besitze ich keine Ringe in meinem Schwanz. Vor Jahren kam ich an Akupunkturnadeln, die ich mir in die Eichel stieß. Der Rekord waren 120 Nadeln in der Eichel. Irgendwann sah ich ein Video indem einem Mann die Eier mit Injektionsnadeln durchstochen wurden. Somit machte auch ich mich dran, mir meine Eier mit Nadeln und Kanuelen  zu spicken. Hier lag der Rekord bei 20 Nadeln in einem Ei. Nun oeffnete ich mit Rasierklingen die Harnroehre (subincision). Die Eichel ist auch komplett geteilt. Das zog sich ueber 2 Jahre hin bis beides komplett geteilt war da die Blutungen immer sehr stark waren. Den Schaft mit Kanuelen zu durchstechen ist ein weiteres geiles Spiel das ich etwa 1999 begann. Mit 0,4 mm Nadeln blutet es fast garnicht, doch ich steche momentan 0,9x80 mm Kanülen durch. Im Schaft hatte ich schon 60 Akupunkturnadeln auf einmal.  Am 8.5.03 habe ich mir beide Nippel mit einer Rasierklinge abgeschnitten. Vor einigen Jahren habe ich mir meinen linken Testicle mit einem Nagel auf ein Brett genagelt. Meine Subincision ist bis zum Sack geoeffnet. Gegenstände kann ich wagrecht einfuehren Seit ca 10 Jahren haenge ich mir immer schwerere Hantelgewichte an meinen Sack. Der Rekord lag bisher bei 22,5 kg, doch es sollen noch mehr werden. Mein Traum ist es, mich am sack aufzuhaengen und frei zu baumeln. Im Januar 2012 nagelte ich meinen Sack mit 88 langen Naegeln auf ein Brett. Hammerschlaege auf Schwanz und Eier sowie das auspeitschen mit Brennesseln gehoert fast zum taeglichen Leben. Ebenso ist es mir wichtig mindestens einmal im Monat meinen Schwanz oder die Eier mit mehreren Kanuelen zu durchstechen. Die Kanuelen lasse ich dann meistens 3-4 Tage im Schwanz stecken bevor ich sie rausziehe, da es dann nicht mehr blutet. Wenn die starken blutungen nicht wären hätte ich den Schwanz schon laengst total auseinander geschnitten sodaß ich 2 davon haette. Doch dies wird ein Traum bleiben.

 bisher zu sehen unter:

http://www.bme.com/iam/kokomi_3k/

Diary

2 Messer und Nagelfeile in Harnröhre
9/17/2014 | 0 comments

was gestern abend begonnen setzte ich heute früh fort. Has Zackenmesser ging heute jedoch nicht so einfach rein wie gestern nacht. Doch ich hab es beim 3. Anlauf geschafft es ganz einzuführen. Danach folgte die Nagelfeile und das schwarze Messer. Mindestens 30 Minuten waren 3 spitze Gegenstände im Schwanz. Was mich erstaunte war, daß es beim entfernen nicht blutete.

 

3 Messer3 spitze teile3 spitze teile

messerspiel
9/16/2014 | 0 comments

einige Tage sind seit meinem letzten etwas blutigen Messerspiel vergangen. Heuteschob ich das gezackte Messer 6x hintereinander Problemlos in die Harnröhre. Als das Messer komplett drin steckte schob ich moch eine 9cm Nagelfeile dazu. Auch dies wiederholte ich mehrfach. Das nächste mal werde ich versuchen das schwarze Messer mit hieneinzuschieben sodaß 3 Gegenstände gleichzeitig die Harnröhre dehnen.

alles beim alten
9/11/2014 | 0 comments

Zum Fernsehen nahm ich wieder meine 2 Spezialmesser um sie der Reihe nach einzuführen. Das schwarze war das erste. Da noch ein Serviettenring um Sack und Schwanz angebracht war konnte ich es nur zur Hälfte einführen. Doch ich wollte es ganz drin und nahm deshalb den Ring ab. Nun konnte ich es bis zum Anschlag reinstecken und ich beließ es etwa 20 Minuten dort. Nun probierte ich das weisse Sägemesser reinzuschieben. Es klappte wunderbar und auch dieses ließ ich einige Minuten drin stecken bevor ich es ohne bluten rauszog. Ich stach es kurz vor Mitternacht nochmals rein wobei ich wieder Pech hatte. Es begann zu bluten und so verzögerte sich der Gang zum Bett um einige Minuten. Heute habe ich noch nicht allzuviel unternommen. Mehrfach legte ich Ringe um Sack und Schwanz. Kurz vor 17:00 Uhr hatte ich einen Serviettenring und den Cockring über Sack und Schwanz gezogen. Danach folgte je ein Vorhangstangenring und zwischen diese 2 Ringe quetschte ich mein Sackgewicht. Nachdem alles so prall war nahm ich eine Kanüle und stach sie fast komplett in das linke harte Ei. Beim herausziehen tropfte es aus dem Einstichsloch. Trotzdem verstaute ich alles in der Unterhose und begab mich kompl. angezogen auf den Balkon. Das Entfernen der Ringe nach ca 15 Minuten war diesmal nicht leicht da der Sack so prall war dass fast kein Spielraum mehr war die Eier durchzudrücken. Auf der Einstichstelle hat sich nun eine dicke Beule gebildet.

KNIFE
9/10/2014 | 0 comments

habe heute früh erneut versucht das Küchenmesser in die Harnröhre zu drücken. Diesmal klappte es und ich konnte die Klinge und ein Teil des Schafts in die Harnröhre drücken. Leider hatte ich den Akku nicht geladen sodaß ich davon keine Fotos machen konnte. Nachdem es heute geklappt hat wird es bestimmt wieder mal klappen und dann mit Fotos. Später schob ich noch ein anderes Sägemesser rein was wieder mal blutete.

No Title
9/9/2014 | 0 comments

Mit 2 Ringen um Sack und Schwanz fuhr ich ins Autohaus nach Meersburg. Als ich zurückgebracht wurde legte ich weitere Ringe und das 350gr. Gewicht an. Jetzt notierte ich Jenna auf der Schwanzinnenseite und bestrich sie mit Honig um die Wespen anzulocken. Es war heute nur eine bereit zu naschen. um das ganze interessanter zu machen schob ich das schwarze Messer in die Harnröhre. Am Nachmittag nach der Küchenarbeit begab ich mich erneut nach draussen. Diesmal war kein Honig auf auf dem Schwanz und die Wespe fand das gar nicht toll. Sie biss in die Haut sooft bis Blut austrat. Gegen späten Nachmittag kam ich auf die Idee, mal wieder mit CDs zu spielen. Durch jede Eichelhälfte schob ich ne CD bzw. DVD und spielte damit. Danach wollte ich es wissen wie weit ich ein normales Messer aus dem Besteck in die Harnröhre schieben kann. Von den 90mm der Klinge konnte ich 73mm einführen. An der breiten Stelle ist die Klinge 19mm breit. Doch leider verletzte ich meine Harnröhre den es blutete etwas. Doch das bin ich ja gewöhnt.

Messer in HR u Wespe

CD Player

Modtracker

view all

Visitors


15883 headshots.

Back to Top